Anouk und der Stern

 

Anouk und der Stern

Leise weht der Wind an mein Gesicht vorbei und ich spühr den hauch
meiner  zwei Kindern Anouk und der Stern. Ihr blässt mir das Leben um
die Ohren und langsam kollern mir die Tränen. Euch zweien nehm ich in
die Arme und drück Euch an mein Herz. Meine Kleine Zoe ist ebenfalls
dabei und Sie sagt stellvertretend für Euch. Papi Ich liebe Dich. So wie
es meine Kleine Zoe ssgt so hör ich es auch von Euch. Weit schau ich in
die Fern, ich hör das Meer rauschen und ich stelle mir vor, das seien
Eure Stimmen. Was erzählt Ihr Euch, Was erlebt Ihr Da. Ist es das Leben
danach? Leise trollen meine Tränen auf die Wangen nieder und leise sage
ich Euch: Ich Liebe Dich Anouk, Ich Liebe Dich du Stern. All Die Tränen
die Ich jetzt vergisse sind nur Euch gewidmet. Denn Lange konnte ich
nicht weinen für Euch doch jetzt kommen Sie. Es sind Tränen der Liebe
und nicht der Traurigkeit, denn ich liebe Euch beide so sehr. Jeden
Morgen wenn die Sonne erwacht, da lacht mein Herz und sagt gebt Euch
fein acht.Kommt der Mond gar still und leise, dann wünsch ich Euch ein
wundersames Lied der Liebe. Leise beginne ich zu singen, denn das hört
und fühlt Eure Sinne. Liebe Anouk und Lieber Stern ihr seit manchmal so
weit von mir entfernt. Ich strecke meine Arme nach Euch aus und will nur
sagen ich hab Euch so gern. Manchmal fehlt mir die Kraft zu leben doch
schnell besinn ich mich an Euch und an Zoe und ich Spühr die Liebe und
dann weiss ich wieder woher die Kraft kommt, denn Sie kommt von Euch
Dreien. Es soll kein Tag vergehen ohne an Euch zu denken. Jeder Tag den
Ich erlebe, ist auch euer Leben. Mein Herz schlägt schnell, Mein Herz
schlägt fest, Mein Herz schlägt sanft, Mein Herz ist gebettet in Eurer
Liebe. Liebe Anouk und Lieber Stern, Zoe hat euch ganz fest Gern. Seht
durch Ihre Augen das Leben und Ihr wisst wie Es Eurer Mutter und Vater
geht. Anouk, Ich liebe Dich, Stern ich liebe Dich

Eurer Papa Philipp