Michelle

 

 

 

Liebe Michelle 

 

 Es ist nun schon über ein Jahr her, dass Du gegangen bist.

 Gekommen bist Du in einem ganz besonderen Moment, weit weg von zu haus, auf unserer grossen Reise. Erfahren von Dir haben wir an einem schönen Ort in Neuseeland. Es war ein Augenblick voller Glück und Zufriedenheit. Die Welt hat inne gehalten und unser Herz laut geklopft. Die ganze Nacht haben wir geredet, geplant, inne gehalten und gelacht. Das tosende Meer vor uns und über uns der Sternenhimmel. Nie werden wir das vergessen. Du bist unerwartet zu uns gekommen und hast unser Leben auf den Kopf gestellt. Wir haben uns aus tiefstem Herzen auf Dich gefreut und die Arme weit offen gehalten. Am 14. Juli 2006 hättest Du auf die Welt kommen sollen. Wir haben uns so darauf gefreut, Dich kennen zu lernen, Dich zu spüren, an Dir zu riechen und mit Dir die Welt und das Leben neu zu entdecken. Aber leider ist es nicht dazu gekommen.

Viel zu früh bist Du wieder gegangen. Zurück bleibt eine grosse Leere und Verzweiflung. Viele Fragen, auf die es keine Antwort gibt, das ringen mit dem Leben und dem Sinn danach. Das Herz, das soviel weint. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Du fehlst. Was bleibt, ist die Hoffnung, dass es Dir gut geht und Du glücklich und zufrieden bist, da wo Du jetzt bist. Sicher schaut die Oma gut zu Dir und beschützt Dich. Du hast immer einen Platz in unserem Leben und Herzen. Wir lieben Dich.

Dein Mami und Papi